Header Image

Eintritt in die Erlebniswelt Meissen

Weitere Informationen

Stornierungs­bedingungen

Keine kostenfreie Stornierung möglich / keine Erstattung

Zahlungs­bedingungen

100% bei Buchung

Verkaufsinformation

Erlebniswelt MEISSEN

MEISSEN, die älteste Porzellan-Manufaktur Europas, schöpft aus einer über 300-jährigen Dekorfülle und kreiert in feinster Handwerkskunst neue Designs. Das Meissener Porzellan, seit jeher mit der Stadt an der Elbe verbunden, ist an den Gekreuzten Schwerter zu erkennen und wird in der Erlebniswelt MEISSEN für Besucher aus der ganzen Welt erlebbar.

In der Erlebniswelt bestaunen Sie die Herstellung des weltberühmten Meissener Porzellans in den Schauwerkstätten, im Museum erfahren Sie unsere Geschichte und sehen einen weltweit einmaligen Überblick über die Gesamtentwicklung des Porzellans. Lassen Sie sich in unseren Stores und dem Outlet von der größten Produktpalette zum Kauf inspirieren und runden Sie Ihren Besuch mit einem kulinarischen Vergnügen im Café & Restaurant MEISSEN ab.

Die Erlebniswelt ist ganzjährig geöffnet und überrascht immer wieder mit außergewöhnlichen Events. Das geschichtsträchtige Signet der Porzellan-Manufaktur Meissen, die blauen Gekreuzten Schwerter, steht weltweit für die Echtheit und Qualität des Meissener Porzellans. Unter dem diesjährigen Motto „300 Jahre Markengeschichte 1722-2022“ hat das Meissen Porzellan-Museum Medienstationen konzipiert und lädt Besucher ein, sich interaktiv und spielerisch mit der Meissener Markengeschichte zu beschäftigen.

Schauwerkstatt - Die Entstehung des Meissener Porzellan

Die Schauwerkstatt veranschaulicht die wichtigsten Arbeitsschritte, die zur Herstellung des Meissener Porzellans erforderlich sind. Wie entstehen die Porzellane und aus wie vielen Einzelteilen besteht eine Figur?

Das Porzellan-Museum

Die Dauerausstellung des Museums der Meissen Porzellan-Stiftung beherbergt eine bislang ungezeigte Sammlung an Porzellanen, von den Monumentalplastiken bis hin zum opulenten Schwanenservice aus der Zeit August des Starken. Mit einer multivisuellen Inszenierung lässt das Museum den Besucher in die geheimnisvolle Entstehungsgeschichte des Meissener Porzellans eintauchen. Texteinblendungen und Filmsequenzen machen den Beginn der über 300-jährigen Manufakturgeschichte interaktiv erlebbar – die Besucher erfahren Wissenswertes zu Johann Friedrich Böttger, dem berühmten Alchemisten und Erfinder des Meissener Porzellans, und seinen Wegbegleitern.

Übrigens: Mit dem kostenfreien WLAN wird in der Erlebniswelt eine spannende Schatzsuche durch das Museum möglich. Mit Tablets oder einer Schatzkarte erkunden Schulkinder, die lesen und schreiben können, die Ausstellungsbereiche. Unsere kleinsten Gäste gehen mit unserem Rhino auf MEISSEN-Safari und entdecken die Figuren aus einer ganz neuen Perspektive.

Kulinarischer Genuss auf Meissener Porzellan

Das Café & Restaurant im Erdgeschoss des Haus Meissen serviert eine moderne regionale Küche. Auf der monatlich wechselnden Karte finden sich neben mediterran inspirierten Gerichten Klassiker der sächsischen Küche sowie Spezialitätenprodukte des Umlands. Charakterstarke Weine regionaler Weingüter und Biere ortsansässiger Brauereien begleiten das Menü. Zum Kaffee und Afternoon Tea lädt das Café mit einer Auswahl an Konfekten, Kuchen und Torten, darunter die eigens kreierte Meissen Torte mit den Gekreuzten Schwertern, ein. Gereicht werden alle Speisen auf schönen Meissener Porzellan.

Öffnungszeiten
Januar und Februar: Mo-So täglich 9-16 Uhr
Ab März: Mo-So täglich 9– 17 Uhr
24., 25. und 26.12. geschlossen
31.12. 10-16 Uhr

Erlebniswelt Haus Meissen
Talstraße 9, 01662 Meißen

Nach Erhalt des Tickets ist eine erneute Anmeldung bei der Erlebniswelt nicht mehr notwendig. Bitte kommen Sie mit dem Voucher/Ticket direkt zum Einlass.

Karte

Route berechnen