Neue Synagoge Gelsenkirchen

Beschreibung

Neue Synagoge Gelsenkirchen
Auf dem Platz der 1938 von Nationalsozialisten niedergebrannten Synagoge wurde im Februar 2007 die neue Synagoge eröffnet. Seitdem ist sie das Zentrum des jüdischen Lebens in Gelsenkirchen. Die neue Synagoge ist ein Ort des Gebetes, der Versammlung, des Lernens und der intensiven Begegnung. Die Führung ermöglicht nicht nur die Räumlichkeiten kennen zu lernen, sondern vermittelt auch einen Einblick in das Gemeindeleben sowie in die Geschichte des Judentums in Gelsenkirchen.

Treffpunkt:
Mittwochs
17:00Uhr
Jüdische Gemeinde Gelsenkirchen
Georgstr. 2
45879 Gelsenkirchen