Header Image

Erdung unter der Erde - Familienadvent und kollegiale Mettenschicht unter der Erde

Weitere Informationen

Stornierungs­bedingungen

Keine kostenfreie Stornierung möglich / keine Erstattung

Zahlungs­bedingungen

100% bei Buchung

Verkaufsinformation

Familienadvent und kollegiale Mettenschicht unter der Erde

Es ließ Siedlungen im Elbtal reich und berühmt werden. Für das Erzgebirge entwickelte es sich zum gesamteuropäischen Exportschlager. Bei Griechen und Römern zierte es die prächtigen Streitwagen. In Haushalten ersetzte es schon bald Ton und Holz. In der Mitte des 19. Jahrhunderts erlebte es dann noch einmal einen großen Siegeszug.

Bei vielen Menschen hat es auch bis heute mindestens noch einen sentimentalen Wert: Zinn. Und so erwacht spätestens zur wohl schönsten Jahreszeit die Sehnsucht nach einem Streifzug untertage. Eingemummelt in Wolljacke und selbstgestrickten Schal reisen wir gemeinsam in die Tradition des hiesigen Bergbaus. Als Vorspeise reichen wir eine Führung durch die Bergbaugeschichte von Zinnwald. Tannengrün und Weihnachtsbaum schmücken das Ziel: den Arbeitsraum der Bergleute. Besinnung auf das Wesentliche zelebrieren wir hier an einer rustikalen Tafel mit einem zünftigen Bergschmaus.
Ein Adventsprogramm, das sich übrigens ganz hervorragend für ein beschauliches Miteinander im Familienkreis eignet. Ohne Ablenkung vom Wahnsinn der Außenwelt darf sich das Gemüt erden und auf das Fest der Liebe einstimmen. Selbst Hausdrachen sollen in den Tiefen des Zinnwalder Bergwerks handzahm werden... .

Diese Leistungen sind inbegriffen:

  • Bustransfer ab/an Dresden im modernen Reisebus
  • versierte & lizenzierte SACHSENTRÄUME-Reisebegleitung
  • Begrüßung durch den Bergführer und Ausstattung mit Schutzkleidung bei Ankunft am Bergwerk
  • ca. 90min Führung durch das Besucherbergwerk Zinnwald (ca. 1,5km)
  • Glühweinempfang am Arbeitsraum unter Tage
  • inkl. Tasse als Erinnerungsgeschenk für zuhause
  • umfangreicher rustikaler Bergwerksschmaus unter Tage mit kalten & warmen Anteilen
  • Unterhaltung mit Geschichten und Liedern zur Mettenschicht während des Essens
  • 24h-Servicebereitschaft am Ausflugstag
  • Organisation & Handling

Ablauf:

13.00 Uhr:

  • Begrüßung und Treff mit Ihrer SACHSENTRÄUME Reisebegleitung und Ihrem Chauffeur in Dresden, Busparkplatz am Zwingerteich
  • anschließend Fahrt nach Altenberg-Zinnwald

14.30 Uhr:     

  • Ankunft am Bergwerk Zinnwald und Begrüßung durch Ihren Bergführer sowie Ausgabe der Schutzkleidung
  • anschließend ca. 90min Führung durch das Besucherbergwerk (ca. 1,5km)
  • Glühweinempfang bei Ankunft im Arbeitsraum unter Tage, sowie Beginn der Mettenschicht mit rustikalem Bergwerksschmaus und Unterhaltung mit Geschichten und Liedern zur Mettenschicht während des Essens
  • später Fußweg zurück aus dem Bergwerk

17.30 Uhr:

  • Busrückfahrt nach Dresden und Ende der Veranstaltung 

Beginn: 13.00 Uhr in Dresden, Busparkplatz am Zwingerteich 

Dauer: ca. 6 Stunden 

Mindestteilnehmerzahl: 20 (für Durchführungsgarantie bei öffentlichen Terminen bei einer Absagefrist bis spätestens 2 Wochen vor Beginn der Reise)

Karte

Route berechnen

Cookie Freigabe

Aufgrund Ihrer Sicherheitseinstellungen müssen Sie bestätigen, dass die eingebundene Seite ein Cookie zur Bereitstellung der Buchungsfunktionalität speichern darf.