Header Image

Dresden im Laternenlicht - unterwegs mit dem geheimnisvollen Nachtwächter

Weitere Informationen

Stornierungs­bedingungen

Keine kostenfreie Stornierung möglich / keine Erstattung

Zahlungs­bedingungen

100% bei Buchung

Verkaufsinformation

Dresden im Laternenlicht - unterwegs mit dem geheimnisvollen Nachtwächter

Mit Einbruch der Dunkelheit schlägt die Stunde des Nachtwächters. Sein Horn erklingt im Gewirr der schmalen Gassen, das Licht seiner Laterne durchdringt die Finsternis. Mit seiner Hellebarde schützt er selbst in finstersten Ecken ehrbare Bürger vor Räubern und Gesindel.
Unterhaltsam erleben Sie zur blauen Stunde schaurige Geschichten und pikante Anekdoten aus vielen Jahrhunderten inmitten der historischen Altstadt von Dresden.

Ein Ausklang Ihres Tages wie er schöner nicht sein kann - Unser Highlight für Sie in Dresden. Ihr Nachtwächter lädt Sie zum Auftakt der Führung auf einen Schlummertrunk ein.

inklusive: ein ausgeschlafener Nachtwächter und gute Unterhaltung

Route: Theaterplatz mit Semperoper, Zwinger, Schlossplatz, Brühlsche Terrasse, Neumarkt mit Frauenkirche

Beginn: Montag bis Samstag
Januar & Februar: um 18 Uhr
März bis Dezember: um 21 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Treffpunkt: Johann Denkmal, Theaterplatz 

Bitte beachten: Der Nachtwächterrundgang ist leider nicht für Rollstuhlfahrer geeignet!

Unsere Gäste stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.
Eine hohe Qualität, engagierte Gästeführer und eine garantierte Durchführung ihrer gebuchten Leistung sind für uns selbstverständlich.

Karte

Route berechnen

Cookie Freigabe

Aufgrund Ihrer Sicherheitseinstellungen müssen Sie bestätigen, dass die eingebundene Seite ein Cookie zur Bereitstellung der Buchungsfunktionalität speichern darf.