Header Image

Dresden: Hexensabbat "von Giften, Geistern und Dämonen"

Weitere Informationen

Stornierungs­bedingungen

Keine kostenfreie Stornierung möglich / keine Erstattung

Zahlungs­bedingungen

100% bei Buchung

Verkaufsinformation

Im Volksmund als schwarze Gräfin, bei Hofe hinter vorgehaltener Hand als Giftmischerin und Kupplerin verschrien, ist sie ein wahres Mysterium ihrer Zeit. In jungen Jahren als Schöne von Prinzen und deren Vätern hofiert, mit Günsten überhäuft - so wandte sich doch das Schicksal gegen Sie. So ist sie heute eine Ausgestoßene. Gehasst, gefürchtet, gefoltert und zu Unrecht verurteilt, so fand Sie am Rande der Gesellschaft ihre neue Bestimmung - Kräuter, Tinkturen, Geisterbeschwörungen und nimmermüde das ihr zugefügte Unrecht zu rächen. 

Beginn: 22.00 Uhr
Dauer: ca. 60 Minuten
Treffpunkt: Martin-Luther-Denkmal vor der Frauenkirche

 

 

Bitte beachten Sie die aktuelle die aktuellen Corona-Bestimmungen des Veranstalters!

Karte

Route berechnen

Cookie Freigabe

Aufgrund Ihrer Sicherheitseinstellungen müssen Sie bestätigen, dass die eingebundene Seite ein Cookie zur Bereitstellung der Buchungsfunktionalität speichern darf.