Header Image

Bustour Hagen Hohenhof und Geopark

Beschreibung

27. Juli 2024 Gemeinsam feiern – eine Tour nach Hagen.
Diese Bus-Tour führt nach Hagen, wo wir zunächst mit dem Hohenhof ein einmaliges Gesamtkunstwerk des Jugendstils besichtigen. Bauherr war der Folkwang-Gründer Karl Ernst Osthaus, der den belgischen Architekten Henry van der Velde beauftragte, ein Wohnhaus für die Familie zu errichten. Nach viel wechselhafter Nutzung grenzt es fast an ein Wunder, dass dieses Haus bis heute mit all seiner kunstvollen Ausstattung erhalten geblieben ist.
Anschließend besuchen wir im Rahmen des 25-jährigen Bestehens der Route Industriekultur ein anderes Geburtstagskind:  Der GeoPark Ruhrgebiet wird 20 in diesem Jahr und macht eine Reise Millionen Jahre zurück möglich. Dabei ist der Raum Hagen eine der bedeutendsten Fundstellen in Deutschland. In der paläontologischen Schausammlung im Schloss Werdringen  sehen wir uns die in Expertenkreisen weltberühmten geflügelten Insekten aus dem Oberkarbon an und fahren weiter zur Fossilfundstätte, dem Nationalen Geotop Hagen-Vorhalle.
Dies ist eine sehr kontrastreiche Tour, zeigt aber die Vielfalt, die in Hagen zu finden ist.

09.30 Uhr Treffen in Essen, Hauptbahnhof, Reisebushaltestelle Südausgang
11 – 12.30 Uhr Führung Hohenhof
13 – 14 Uhr individueller Aufenthalt am Schloss Werdringen mit Möglichkeit zur Einkehr im Schloss-Cafe (wenn gewünscht, bitte nach Anmeldung zur Tour bei becker-romba@rvr.ruhr angeben)
14 – 16.30 Uhr Führung Schloss Werdringen und Geotop Vorhalle
Ca. 18 Uhr Ankunft in Essen, Hauptbahnhof, Reisebushaltestelle Südausgang

Weitere Informationen

Treffpunkt: 9.30 Uhr Essen Hauptbahnhof, Reisebushaltestelle Südausgang

Karte

Route berechnen